GTÜ Prüfstelle
TÜ-Farchant GmbH

Ihr GTÜ-Vertragspartner bei Garmisch-Partenkirchen
+49 8821 96 100

Unser Motto für Sie lautet:

"Sie müssen nicht mehr zum TÜV, ...
auch die GTÜ führt die Hauptuntersuchung inkl. "Abgasuntersuchung" für Sie durch."

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Terminanfrage

Terminvereinbarung
Foto: Zurwesten

Unsere Öffnungszeiten sind:

Montag - Freitag

08:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00

 

Telefon: 08821 - 96100
Telefax: 08821 - 961011

Als GTÜ Prüfstelle führt die TÜ-Farchant GmbH für Sie amtliche Untersuchungen an Ihren Kraftfahrzeugen durch

  • Hauptuntersuchung mit und ohne Abgasuntersuchung gem. §29 StVZO
  • Anbaubestätigung gem. §19(3) StVZO
  • Oldtimeruntersuchung gem. §23 StvZO
  • BOKraft §42(1) incl. §29 StVZO
  • BOKraft §42(2) ohne §29 StVZO

Winterreifen-Test – Die Qual der Wahl

ACE, GTÜ und ARBÖ haben neun Winterreifen der Größe 225/50 R17 auf Herz und Nieren getestet. Diese Reifengröße ist passend für viele Mittelklassemodelle.

GTÜ bietet Autofahren kostenlosen Licht- und Reifencheck an

Gute Beleuchtung ist in Wintermonaten besonders wichtig · Fehlerquelle Leuchtmitteltausch in Scheinwerfern · Am Alpine-Symbol sind Winterreifen leicht zu erkennen

GTÜ-Gebrauchtwagenreport 2021 gibt wertvolle Tipps zu 250 Personenwagen

Mehr als fünf Millionen Hauptuntersuchungen als Basis · GTÜ-Praxiserfahrungen senken das Risiko beim Fahrzeugkauf · Kooperation mit der „Auto Zeitung“ seit 16 Jahren

Anstoß für Werbepartnerschaften der GTÜ mit dem VfB Stuttgart in neuer Bundesligasaison

GTÜ begleitet den VfB zurück in die Erste Fußball-Bundesliga · Exklusive Präsenz als Werbepartner bei Heimspielen · Wahrnehmung der Marke GTÜ wird weiter gestärkt

Rettungsgassen richtig bilden: Die neue Umweltplakette der GTÜ informiert

Ein Aufkleber – zwei Funktionen • Klare Grafik zur Rettungsgasse immer im Blick • Innovative Feinstaubplakette bietet Service für Sicherheit

Verschleißteile im Blick behalten

Experten der GTÜ geben Tipps rund um neuralgische Punkte am Fahrzeug • Bremsen, Auspuff, Fahrwerk und Karosserie am häufigsten betroffen • Vor der Urlaubsfahrt lohnt ein Check in der Fachwerkstatt